Aktuelles

Ehrenamtliche gesucht:

Wir suchen Verstärkung für das Flohmarktteam.
 
An vier Samstagen im Jahr suchen wir ehrenamtliche Unterstützung für den Kinderklamottenflohmarkt in der Simeongemeinde.
 
Wer Interesse hat, meldet sich bitte entweder im Kirchenbüro oder im Büro des HOT bei Daniela Nießen.

HEILIGES LAND - ISRAEL/PALÄSTINA 2018

Die Gemeinde reist 2018, unter der Leitung von Pastor Eberhard von der Heyde, nach Israel.

 

Alle Infos hier!


Kekse und Bücher für Simeon

Advent und Plätzchen, das gehört doch zusammen! Sind Sie bereit, Ihre Lieblingskekse mit der Gemeinde zu teilen? Dann machen Sie mit bei „Kekse für Simeon“! Sie backen, wir verpacken und verkaufen auf dem Matinsmarkt. Verraten Sie uns auch das Rezept? Dann sorgen wir gerne dafür, dass es am Kekstütchen hängt. So hat jeder Käufer die Möglichkeit, zum Advent „Ihr“ Rezept nach zu backen. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Gisela Mause, Tel. 640 26 32, (gisela.mause@gmx.de) für weitere Einzelheiten. Wir hoffen auf möglichst viele Teilnehmer, der Erlös fließt zu 100 % in die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde.

In diesem Jahr wird wieder ein Bücherflohmarkt stattfinden. Hierzu benötigen wir natürlich dringend Bücherspenden! Gerne nehmen wir gut erhaltene Bücher ab Oktober im Gemeindebüro an. Mit dem Erlös werden verschiedene soziale Projekte sowie die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde unterstützt. Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle die mitmachen – wir freuen uns auf Ihre Bücher!

Ein ganz herzliches Dankeschön schon jetzt an alle, die auch in diesem Jahr für nette Tombolapreise gesorgt haben! Ihre Spende kommt an, denn: Jedes Los gewinnt!

Jetzt freuen wir uns auf jede Menge „Kekse und Bücher für Simeon“ und auf ein Wiedersehen beim Martinsmarkt am 5.11.17 von 10.00 – 16.00 Uhr.


"So bunt ist Hamburg"

Zur Vernissage am Sonnabend, dem 7. Oktober, um 15 Uhr laden wir ganz herzlich ins Foyer des Gemeindehauses ein.

Die Aquarellgruppe besteht seit 2002 und trifft sich unter der Leitung von Hildegard Remmers-Fall einmal wöchentlich für zwei Stunden im Brakula (Bramfelder Kulturladen). Die Teilnehmerinnen kommen alle aus Bramfeld oder Umgebung. Anhand unterschiedlicher Methoden wie z.B. Nass in Nass, Schichttechnik oder Lasieren hat jede Teilnehmerin einen ganz persönlichen, unverwechselbaren Stil entwickelt.

Die Gruppenmitglieder lassen sich dabei von der Natur, Fotos oder anderen Vorlagen und durch das gegenseitige Schaffen inspirieren. Jede der Teilnehmerinnen versucht dabei, sich immer wieder auf etwas Neues einzulassen und andere Techniken auszuprobieren. - Auch für neue Mitglieder ist die Gruppe aufgeschlossen.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses im Foyer zu sehen.


Nächster Gottesdienst

Sonntag, 17. Dezember
09:30 Uhr
Pastor von der Heyde
3. Advent
Familiengottesdienst

Nächste Veranstaltung

24. Foyerkonzert

Freitag, 15. Dezember
20:15 Uhr

mit Mr. Jones

Wussten Sie, dass
zur Einweihung der Kirche 1961 die Kemper-Orgel der Berner Chaussee provisorisch eingebaut wurde?