SiKiGo

Am letzten Freitag im Monat (insofern keine Ferien sind) treffen wir uns um 16.30 Uhr für eine halbe Stunde in der Kirche für den SiKiGo (Simeon-Kindergottesdienst).

Unter der Leitung unseres Kinder- & Jugendreferenten Lars Meyer lernen wir die Geschichten der Bibel immer wieder auf eine neue Art und Weise kennen! Singen, spielen, basteln, lachen!

Die Zielgruppe richtet sich an Kinder bis zu 6 Jahren, aber auch Eltern, Geschwister, Großeltern, etc. sind herzlich willkommen!

Die nächsten Termine findest du auf dieser Homepage unter der Kategorie "Gottesdienste".

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an unseren Kinder- & Jugendreferenten:

Lars Meyer
Telefon: 040 - 67 10 68 46
 

Wir freuen uns über deinen Besuch!


SiMaxis

SiMaxis, das ist der Name unserer Jungschar!

Jeden Freitag von 16 bis 17 Uhr treffen sich Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren im Kinderraum der Simeon-Kirchengemeinde, um gemeinsam Gott immer besser kennen zu lernen.

Singen, spielen, basteln, Geschichten hören und die gemeinsame Vorbereitung des SiKiGos (Simeon-Kindergottesdienst). All das und vieles mehr könnt ihr bei uns erleben.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an unseren Kinder- & Jugendreferenten:

Lars Meyer
Telefon: 040 - 67 10 68 46
 

Wir freuen uns über jedes einzelne Kind, das uns besucht!


Selbstverteidigungsangebot für Mädchen im HOT

 
Am Freitag, den 8. Juni um 15 Uhr startet das neue Selbstverteidigungsangebot.
Mädchen ab 8 Jahren sind herzlich eingeladen mitzutrainieren, sich selbst besser kennen zu lernen und mit anderen gemeinsam Spaß zu haben.
 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Eigenbeitrag: 1 € / Training

 

Nähere Informationen erhaltet ihr bei:

Daniela Nießen
HOT Hohnerkamp Offener Treff
Telefon: 040 - 67 10 68 45
www.hot-treff.de

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 22. Juli
09:30 Uhr
Pastorin Neddermeyer
mit Abendmahl

Nächste Veranstaltung

Sommercafé unterm Kirchturm

Sonntag, 22. Juli
14:30 Uhr

jeden Sonntag bis 17 Uhr

Wussten Sie, dass
zu Weihnachten der lebende ökumenische Adventskalender durch Bramfeld zieht?