Herzlich Willkommen in der Kinderkathedrale der Simeon-Kirchengemeinde!

Was ist die Kinderkathedrale?

 

Zunächst einmal natürlich ein Raum: 

Unser Kirchraum ist im letzten Jahr völlig neu gestaltet worden. Während auf der einen Seite ganz klassisch Bankreihen zu finden sind, haben wir die andere Seite mit kleinen Tischen, Stühlen, Sitzsäcken, einem Tipi, Sesseln und Teppichen ausgestattet. Hier darf ausgiebig gespielt, gebastelt und entdeckt werden. Wir laden Schulklassen, Kitas und Familien ein, diesen Raum zu nutzen und zu entdecken. Daneben bieten wir Projektwochen an, wie die Erzählkirche. Dann erzählen Gemeindepädagog*innen und Pastor*innen an liebevoll gestalteten Erzähltischen biblische und nichtbiblische Geschichten und leiten dazu an, in der Kinderkathedrale zu spielen, nachzuspielen, zu malen oder zu kneten und dabei herauszufinden, wie mir die Geschichte gefällt und was ich darin entdecken kann.

 

Eine Haltung: 

Kinder machen sich Gedanken zu Gott und der Welt. Mit Phantasie, Kreativität und ernsthafter Neugierde entdecken und befragen Kinder ihre Lebenswelt und diejenigen, die sie in ihrem Wachsen und Werden begleiten.

Die Kinderkathedrale möchte ausdrücklich (Frei)Raum bieten für Fragen und Suchen. Für Austausch, Ausprobieren und Erzählen. Dabei verstehen wir uns als Begleitende, als (Mit)Suchende, die ohne Bewertungen und Beschränkungen hören und fragen. Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene dürfen bei uns über Gott und die Welt nachdenken. Wir möchten wertschätzend bestärken, die eigenen Gedanken, Fragen und Antworten zu finden und miteinander zu teilen.

Wir können und wollen miteinander und voneinander lernen!

 

Ein Partizipations-Projekt: 

Die Kinderkathedrale ist ein Projekt, das Beteiligung wünscht und braucht. Alle Menschen, Einrichtungen und Vereine in unserem Stadtteil und darüber hinaus, können ihre Ideen und Wünsche für den Raum und unsere Projekte einbringen. Und natürlich befragen wir die Kinder, die uns besuchen, selbst. Was wünscht ihr euch? Was braucht ihr? Wie soll und kann Kirche, aber eben auch Zusammenleben aussehen und gestaltet werden? Was sind eure Fragen an Gott und die Welt?

Durch die Kinderkathedrale wird die Simeonkirche zu einem Ort, an dem wir miteinander reden und ausprobieren. Hier träumen wir von der Zukunft und gestalten zusammen die Gegenwart. Bitte träumen Sie mit uns!

zurück