Unser Team

Kirchenbüro

Am Stühm-Süd 83, 22175 Hamburg

Jutta Blohm, Gemeindesekretärin

Telefon: 040 - 67 10 68 40
Telefax: 040 - 67 10 68 44
Email: mail@simeonkirche.de

Öffnungszeiten Kirchenbüro
Di, Mi, Do, Fr: 9 - 12 Uhr, Do auch 15 - 18 Uhr
In den Hamburger Schulferien:
Mi + Do: 9 - 12 Uhr
Spendenkonten

Kirchengemeinde:
Evangelische Bank Kiel,
IBAN: DE 03 5206 0410 1406 4460 19
BIC: GENODEF1EK1

Förderverein für Kirchenmusik:
Haspa,
IBAN: DE 34 20050550 1055213241
BIC: HASPDEHHXXX


Pastorin

Ann-Kathrin Brenke
Am Stühm-Süd 85
22175 Hamburg

Telefon: 040 - 67 10 68 41
Email:


Pastorin

Christina Hitscher-Kleszcz
 
Im Mutterschutz/Elternzeit bis zum Frühjahr 2018.

Pastor

Eberhard von der Heyde
Telefon: 0176 - 19 51 98 76
Email: e.vonderheyde@kirche-hamburg-ost.de
 
Bis zum Frühjahr 2018, als Elternzeitvertretung für Pastorin Christina Hitscher-Kleszcz.

tl_files/simeonkirche/inhalte/kontakt/Werner Lamm sw-2.JPG

Kantor und Organist

Werner Lamm

Telefon: 0179 - 20 50 357
Email:


Kinder- und Jugendreferent

Lars Meyer

Telefon: 040-67 10 68 46
Telefax: 040-67 10 68 44
Email:


tl_files/simeonkirche/inhalte/kontakt/Alexander Reiswig sw-neu1.JPG

Küster und Hausmeister

Alexander Reiswig 

Telefon: 040 - 67 10 68 43
Mobil: 0177 - 419 45 02
Email: a.reiswig@simeonkirche.de

 


Fahrer und Küster-Vertretung

Lühr Jansen


FSJ

Anna-Felina Focke
August 2017 bis Juli 2018
 
Telefon: über das Kirchenbüro 040 - 67 10 68 40

 

Servicetelefon Kirche und Diakonie Hamburg:
30 620 300 (werktags 8 - 18 Uhr).

Nächster Gottesdienst

Sonntag, 21. Januar
09:30 Uhr
Pastor von der Heyde
mit Abendmahl

Nächste Veranstaltung

Winterzeit 2017/2018

Freitag, 19. Januar
19:30 Uhr
Einlass um 19 Uhr, Programmstart 19.30 Uhr

 

Bei kalten Getränken sowie einigen Knabbereien genießen wir gemeinsam das Programm. Anschließend laden wir ein zum Austausch und wollen den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Details zu dieser Veranstaltung finden Sie im Flyer im Gemeindezentrum oder über das Kirchenbüro: Telefon 67106840



Wussten Sie, dass
die Osterkerze jedes Jahr ein Geschenk der katholischen Nachbargemeinde St. Wilhelm ist?